Feuerwehr im Einsatz

Wohnung in der Keplerstraße in Göttingen brennt aus - eine Person verletzt

+
Eine Wohnung in Göttingen brannte komplett aus.

In Göttingen gab es am frühen Samstagmorgen einen Großbrand. Eine Wohnung brannte aus. Eine Person wurde verletzt.

Am frühen Samstagmorgen ist eine Wohnung in der Göttinger Keplerstraße komplett ausgebrannt. Der Alarm ging um kurz nach 5 Uhr bei der Feuerwehr ein.

Die erste Meldung war, dass eine Matratze in einer Wohnung brennen solle. Bei Ankunft der Feuerwehr nach nur wenigen Minuten bot sich den Einsatzkräften jedoch folgende Lage: Flammen schlugen aus allen Fenstern der Wohnung im ersten Obergeschoss in die Höhe, die Bewohner standen vor dem Haus. Sie konnten sich noch selbst aus der brennenden Wohnung retten.

Feuer in Göttingen: Eine Person erlitt Rauchgasvergiftung

Aufgrund dieser Lage wurde neben der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Geismar auch die Freiwillige Feuerwehr aus Grone alarmiert, so dass am Ende rund 40 Einsatzkräfte vor Ort waren. Ein Bewohner musste mit einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus

Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus
Feuer in Göttingen: Wohnung brennt aus © Stefan Rampfel

Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer sowohl von innen als auch von außen, um ein Übergreifen auf das Dachgeschoss und weitere Etagen zu verhindern. Auch das Wenderohr der Drehleiter wurde eingesetzt. Der Korb der Drehleiter musste dabei durch mehrere Bäume hinweg an die Gebäudefront navigiert werden.

Haus brennt in Göttingen: Bewohner wurden evakuiert

Andere Anwohner des Wohnhauses, auch des Hintergebäudes, wurden evakuiert.

Ob die brennende Matratze Ausgangspunkt des Feuers war, müssen nun die Ermittlungen der Polizei ergeben. Die genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt, dürfte sich aber im oberen fünfstelligen oder niedrigen sechsstelligen Bereich bewegen. Die Keplerstraße war während des Einsatzes voll gesperrt. (ysr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.