Feuer schnell entdeckt

Brand auf Freigelände eines Sonderpostenmarktes

+
Feuer im Außenbereich eines Sonderpostenmarktes: Da der Brand frühzeitig entdeckt worden war, blieb der Schaden gering.

Göttingen. Auf dem Freigelände eines Sonderpostenmarktes an der Göttinger Königsallee brach in der Nacht zum Dienstag gegen 2 Uhr ein Feuer aus.

Das Außenlager ist teilweise überdacht und grenzt an einen Vorbau an. Von der Brandstelle griffen die Flammen auf die Kunststoffverkleidung der Dachkonstruktion über und zerstörten mehrere Verbundglasscheiben. Die genaue Schadenshöhe ist laut Polizei noch unklar.

Das Feuer wurde schnell entdeckt. Deshalb dehnte sich das Feuer nicht auf den gesamten Markt aus. Eine 21 Jahre alte Rollerfahrerin hatte die Flammen glücklicherweise kurz nach dem Ausbruch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Zum Brandort rückten ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Göttingen mit vier Fahrzeugen und 15 Aktiven sowie zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Grone und ein Rettungswagen aus. Die Löscharbeiten waren gegen 2.30 Uhr abgeschlossen.

Im ersten Obergeschoss des Gebäudekomplexes befindet sich zudem ein Fitnessstudio, das rund um die Uhr geöffnet ist. Bei einer sofort eingeleiteten Durchsuchung der Räumlichkeiten wurden aber keine Kunden angetroffen.

Brandursache ungeklärt

Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Der Brandstelle wurde für weitergehende Untersuchungen vom ersten Fachkommissariat der Göttinger Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.