Per Flugzeug: Fantastische Winterreise in den Harz

+

Northeim/Göttingen. Frei nach Goethes Harzreise im Winter ist HNA-Mitarbeiter Stefan Rampfel von Northeim in das Mittelgebirge geflogen. Unterwegs hat er auf dem Weg zum Brocken fantastische Aufnahmen von der Winterlandschaft gemacht.

Unter anderem überflog er dabei die Hanskühnenburg im Westharz. Weitere Stationen sind beispielsweise Dorste, Osterode und Imbshausen.

Übrigens: Noch liegt im Oberharz genug Schnee für den Wintersport. Am Montag wurden Schneehöhen zwischen zehn und 60 Zentimetern gemeldet. Weitere Infos gibt es hier. Die Reise per Flugzeug in den Harz kann man nacherleben - in einem Video.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.