Exponate aus drei Dutzend Sammlungen

Forum Wissen der Uni Göttingen: Grundstein wird am Montag gelegt

Nach langer Planung und Vorbereitung wird am Montag in Göttingen der Grundstein für das neue Wissenschaftsmuseum gelegt. Im „Forum Wissen“ sollen die interessantesten Exponate aus drei Dutzend Sammlungen der Universität präsentiert werden.

Das Museum soll zudem als Forschungsstätte dienen und Besuchern Einblicke in die Arbeit von Wissenschaftlern ermöglichen. Die Kosten für das „Forum Wissen“ sollen bei knapp 29 Millionen Euro liegen. 

Das neue Museum entsteht in einem entkernten historischen Uni-Gebäude. Die Eröffnung ist für Mitte 2020 geplant, jährlich wird mit 50 000 Besuchern gerechnet. (dpa) 

Rubriklistenbild: © Swen Pförtner/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.