Fotokalender für guten Zweck: Mit Christoph 44 durch das Jahr 2016

+

Göttingen. Täglich fliegt der Rettungshubschrauber „Christoph 44“ über der Region, um Menschenleben zu retten. Nach einem Jahr Pause ist Christoph 44 auch wieder auf einem Kalender zu betrachten.

Neben ihm werden auch andere Hubschrauber abgebildet, die am Universitätsklinikum gelandet sind.

Der Jahreskalender 2016 erscheint in einer limitierten Auflage. Der Erlös aus dem Verkauf wird für einen wohltätigem Zweck gespendet, versprechen die Herausgeber Stefan Rampfel und Dominik Schmidt. So kamen in den vergangenen zehn Jahren rund 23.000 Euro für gemeinnützige Organisationen zusammen.

Den Kalender gibt es gegen eine Spende von mindestens 15 Euro. Er kann auf www.chris44.de online bestellt werden. Das Foto zeigt Christoph 44 bei einem Einsatz an der Autobahn bei Göttingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.