Günter Grass gestorben: Nobelpreisträger war oft zu Gast in der Region

1 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
2 von 19
Günter Grass an der Göttinger Universität.
3 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
4 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
5 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
6 von 19
Günter Grass enthüllt Denkmal in Göttingen.
7 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
8 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.
9 von 19
Günter Grass zu Besuch in Göttingen.

Der deutsche Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist tot. Er zählte zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Gegenwart. Wie der Steidl Verlag in Göttingen hat bekanntgab, starb Grass am Montagmorgen im Alter von 87 Jahren in einer Lübecker Klinik.

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Osteraktion: Buntes Licht, Schokoeier und Musikvideos
Eine besondere Osteraktion gab es bei der Universitätsmedizin Göttingen. Im Mittelpunkt standen Ostereier, Musikvideos …
Osteraktion: Buntes Licht, Schokoeier und Musikvideos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.