Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur

Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
1 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
2 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
3 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
4 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
5 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
6 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
7 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
8 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur
9 von 16
Zehntausende Besucher bei Göttinger Nacht der Kultur

Zum 18. Mal lockte die Nacht der Kultur zehntausende Menschen mit Musik, Tanz, Theater und Kunst am Samstag in die Göttinger Innenstadt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Neujahrsempfang der Sparkasse Göttingen in der S-Arena
Aus den unbekannten Weiten des Sonnensystems, über Korea, die USA, Europa bis nach Güntersen – diese unglaubliche Reise …
Neujahrsempfang der Sparkasse Göttingen in der S-Arena
IHK-Jahresempfang in Göttingen: Forderungen an die Politik
Konkrete Forderungen an die Politik stellte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover beim Neujahrsempfang in der …
IHK-Jahresempfang in Göttingen: Forderungen an die Politik

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.