Verlosung am Glückstelefon

Freikarten für Lesung mit Ulrike Tscharre: Gewinner stehen fest

Ulrike Tscharre: Sie gastiert am 

Göttingen. Die Gewinner der Freikarten für die Lesung mit Schauspielerin Ulrike Tscharre stehen fest. Sie ist am Freitag, 4. August, in Göttingen zu Gast.

Jeweils zwei Freikarten haben beim HNA-Glückstelefon gewonnen: Markus Möller aus Uslar, Reinhard Heine aus Northeim und Marlene Aust aus Hardegsen. Herzlichen Glückwunsch! Die Karten liegen gegen Vorlage eines Ausweises an der Abendkasse bereit. Die Göttinger Kultursommer-Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr im Alten Rathaus.

Tscharre liest aus dem Buch eines großen Autors: T.C. Boyle. Die Schauspielerin, im Polizeiruf 110 und im Tatort auftrat, hat sich das 2016 erschienene Buch „Die Terranauten“ von Boyle ausgesucht. Der Roman knüpft an ein wissenschaftliches Experiment an, dass Anfang der 90er-Jahre der Menschheit bahnbrechende Erkenntnisse liefern sollte.

Wer nicht gewonnen hat, kann trotzdem dabei sein: Karten gibt es noch im Vorverkauf für 18 Euro (ermäßigt 15 Euro) – unter www.reservix.de sowie bei der Tourist-Info und an der Abendkasse. Weitere Infos gibt es im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.