Frühling am Campus: Mehr Studierende in Göttingen

Göttingen. Langsam herrscht wieder Leben auf dem Campus. Die Frühlingssonne lockte vergangene Woche die ersten Studenten nach draußen zur Pause unter die aufblühenden Zierkirschen.

In dieser Woche beginnen an der Georg-August-Universität die Lehrveranstaltungen des Sommersemesters. Mit rund 27 800 Studierenden rechnet die Hochschule. Im Sommersemester 2014 waren 26 120 Studenten an der Georgia Augusta eingeschrieben. Von den rund 5500 Studierenden der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) lernen 1500 am Standort in Göttingen. Dazu kommen die Fachhochschüler der Privaten Hochschule Göttingen. Die etwa 2000 Studierenden verteilen sich aber auf die Standorte Göttingen, Stade und Berlin beziehungsweise absolvieren ein Fernstudium. (zsh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.