Bis 26. März

Ostermarkt in Göttingen: Frühlingsboten am Gänseliesel

Es wird Frühling: Das Gänseliesel auf ihrem brunnen-Podest vor dem Alten Rathaus wird von buntem Osterschmuck umrahmt. Anlass ist der bis Ostersamstag stattfindende Ostermarkt. Foto: Kopietz

Göttingen. Winterliche Temperaturen, stahlblauer Himmel und bunter Osterschmuck: In diesem Umfeld präsentiert sich das Göttinger Gänseliesel am Dienstag auf ihrem Brunnen. Und Drumherum ist Ostermarkt.

Der findet bis Ostersamstag, 26. März, zum 18. Mal auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus statt. Handwerker-Präsentationen und Imbissstände locken zum Verweilen in farbenprächtigem Ambiente mit Osterschmuck und Blumen.

An bunten Ständen stellen Kunsthandwerker vom Korbmacher bis zum Glasbläser ihr Können unter Beweis und verkaufen ihre Produkte.

Auf dem Markt kann auch Schmuck und Kleidung gekauft werden. Und es gibt natürlich kleine Imbisse von der Bratwurst über den Flammkuchen bis zum Feuerlachs.

Auf die jüngeren Besucherwarten nicht nur ein Karussell, eine bunte Dekoration beweglicher Figuren und das Osterhasengehege, sondern auch Malaktionen, Eierlauf-Rennen und ein Luftballonwettbewerb.

Der Markt öffnet montags bis sonnabends – mit Ausnahme des Karfreitags – von 10 bis 19 Uhr, sonntags von 11 bis 19 Uhr. Wer für die Ausstellung seiner Ostereimalereien am Sonntag während der Marktzeit unentgeltlich einen Zeltplatz nutzen möchte, kann sich bei der Stadtverwaltung unter Tel. 400-2217 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.