Zwei Tage geschlossen

Die Führerschein-Stelle im Rathaus Göttingen zieht vorübergehend um

+
Das Neue Rathaus in Göttingen: Die Führerscheinstelle zieht vorübergehend in den 15. Stock.

Die Räume der Führerscheinstelle der Stadt Göttingen werden saniert und umgestaltet. Deshalb ist dieser Servicebereich am Montag und Dienstag, 14. und 15. Januar, geschlossen.

Während der Umbauphase ist die Führerscheinstelle an anderer Stelle im Neuen Rathaus zu finden – ab Mittwoch, 16. Januar, in den Räumen 1518 bis 1520 (15. Etage). Eine elektronische Terminvergabe ist vom 16. Januar bis 19. Februar aus technischen Gründen allerdings nicht möglich, heißt es in einer Mitteilung.

Voraussichtlich ab Mittwoch, 20. Februar, wird die Führerscheinstelle dann wieder im Erdgeschoss des Neuen Rathauses arbeiten.

Weitere Infos zu den Öffnungszeiten und Dienstleistungen rund um das Thema Führerschein und Fahrerlaubnis gibt im Internet.  

goe.de/fuehrerschein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.