Auto hat einen Wert von 15.000 Euro

Funksignal verlängert: Toyota ist in Göttingen verschwunden

Das Toyota-Logo
+
In Göttingen wurde ein Toyota Auris entwendet. (Symbolbild)

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag einen Toyota Auris in Göttingen gestohlen. Der Wagen war auf der Bühlstraße abgestellt.

Göttingen – Das Fahrzeug mit Göttinger Zulassung war auf einer Parkfläche in der Nähe des Wohnhauses des Autobesitzers abgestellt. Der Zeitwert des mit einem so genannten „Keyless-Go-Systems“ ausgestatten Fahrzeuges beläuft sich auf 15.000 Euro.

Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen tricksten die Diebe vermutlich das schlüssellose Schließsystem des Wagens mithilfe eines Funk-Reichweitenverlängerers aus. Erst in der Nacht zum Montag gab es einen ähnlichen Fall: In Göttingen war ein Hyundai Tucson entwendet worden.

Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0551/491-2115 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.