Verschluss war undicht

Gasaustritt: Bahnhofvorplatz in Göttingen gesperrt

Göttingen. Für Aufsehen sorgte ein Feuerwehreinsatz am Donnerstagmittag am Göttinger Hauptbahnhof. Gegen 11.25 Uhr meldeten Beamte der Bundespolizei, dass aus einem unter Wasser stehenden Gullydeckel Blasen aufsteigen sollen und Gasgeruch wahrnehmbar sei.

Die Berufsfeuerwehr rückte mit dem Löschzug an, um Messungen der Umgebungsluft vorzunehmen. Tatsächlich wurde Gas festgestellt. Messungen ergaben Konzentrationen bis zu 45 Prozent der unteren Explosionsgrenze (UEG).

Die ebenfalls alarmierten Stadtwerke stellten schnell die Ursache fest: Ein Verschluss war undicht. Die Leckage wurde innerhalb kürzester Zeit geschlossen, indem ein Ersatzteil eingesetzt wurde. Bereits knapp eine Stunde später konnte Entwarnung gegeben werden.

Der Bahnhofsvorplatz war während des Einsatzes für den Publikumsverkehr gesperrt. Bahnreisende konnten den Eingang des Bahnhofes jedoch nutzen, so dass es lediglich zu geringen Behinderungen kam. Die Umfahrt für Pkw und Taxis war jedoch komplett gesperrt. (ysr)

Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt

Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt
Bahnhofvorplatz in Göttingen war wegen Gasaustritt gesperrt © HNA/Rampfel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.