Norddeutscher Programmkinopreis

Geld und Ehre für das Lumiere-Kino und die Neue Schauburg

Prima Filme gezeigt: Das Göttinger Lumiere-Kino an der Geismarlandstraße wurde für sein Jahresprogramm 2016 ausgezeichnet. Foto: Kopietz

Göttingen. Zwei Kinos aus der Region haben am Freitag Preise für ihre besonderen Jahres- und Sonderprogramme erhalten: Das Lumiere Göttingen und die Neue Schauburg Northeim

Insgesamt wurden in Quernheim am Freitag 60 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater aus Niedersachsen und Bremen mit einem Preis der Nordmedia Film- und Mediengesellschaft ausgezeichnet.

Die mit insgesamt 72.000 Euro dotierten Preise wurden für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme und besonderer Filmreihen vergeben.

Vier Lichtspielhäuser wurden mit den jeweils 3.500 Euro dotierten Spitzenpreisen prämiert: das Universum Filmtheater in Braunschweig, das Schauburg Kino in Bremen und das Casablanca Programmkino in Oldenburg.

Das Lumiere – Göttingens einziges Programmkino – erhielt in der Kategorie nicht kommerzielle Kinos ein Preisgeld von 750 Euro für die Gestaltung eines hervorragenden Jahresfilmprogramms.

Die neue Schauburg in Northeim bekam eine Auszeichnung für die Gestaltung einzelner hervorragender Filmsonderprogramme und Programmreihen in der Kategorie gewerbliche Filmtheater. Preisgeld: 1.250 Euro.

„Die niedersächsische Kinolandschaft ist so vielfältig wie ihre leidenschaftlichen und kompetenten Kinomacher“, erklärte Nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer. „Nicht nur in den Städten, sondern besonders auch in der Fläche wird exzellentes Kino geboten.“ Dieses großartige und keineswegs selbstverständliche Engagement werde jedes Jahr durch die Kinoprogrammpreise gewürdigt. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.