Gemeinsam gegen die Uhr: Erstes Room-Escape-Spiel in Göttingen

+
Zeigen einige Spielutensilien(von links): Jannis Pochert, Verena Wiechens, Martin Student und Tabea König. Für eine optimale Betreuung verteilen sie Walkie Talkies an die Spieler.

Göttingen. Ein verschlossener Raum, 6o Minuten Zeit, zwei bis sechs Spieler, ein knappes Dutzend Rätsel: Mehr braucht es nicht für eine Partie „Room Escape Game“ - jetzt auch in Göttingen.

Seit einigen Tagen wird die Spielneuheit in Göttingen von dem Start-Up-Unternehmen „Breakout Göttingen“ angeboten. Doch was hat es damit auf sich? Wir haben bei den Firmengründern, Martin Student, Tabea König, Verena Wiecherns und Jannis Pochert, nachgefragt.

Was ist ein Escape Room Game und was erwartet Interessierte in Göttingen?  

Bei einem Escape Room Game sind alle Spieler mitten im tatsächlichen Geschehen. Anstatt vor einem Spielbrett zu sitzen, erleben sie die Geschichte des Spiels hautnah, in einem Raum. Ziel des Escape Room Games ist es, sich innerhalb einer vorgegebenen Zeit aus einem verschlossenen Raum mit einem versteckten Schlüssel oder Zahlencode zu befreien; engl. room für Raum, escape für befreien. Um den Schlüssel zu finden, müssen die Spieler verschiedene Rätsel lösen. In Göttingen stehen Spielhandlung und -ort unter dem Titel „Opas Vermächtnis“. Nach einer kurzen Einführung müssen die Teilnehmer versuchen, die Figur des Opas so kennenzulernen, dass sie in der Lage sind, sich in ihn hineinzuversetzen und mit seinen Augen alle Rätsel zu lösen.

Für wen ist das Spiel geeignet?

Geeignet ist das Spiel ist für Menschen ab 16 Jahren, die Spass an Logik- und Kombinationsrätseln haben und gerne gemeinsam etwas erleben wollen. Interessant ist es zudem für Unternehmen, die die Teamfähigkeit ihrer Mitarbeitern schulen möchten, denn man muss zusammenarbeiten, um sich aus dem Raum befreien zu können.

Kommen am Ende alle Spieler ans Ziel, sprich aus dem Raum heraus?

In der Regel schaffen es die Gruppen, sich aus dem Raum zu befreien. Will eine Lösung jedoch partout nicht einfallen, haben die Spielleiter die Möglichkeit über Kameras und Walkie Talkies zu helfen.

Gibt es noch weitere Spiele außer „Opas Vermächtnis“?

Bislang hat Breakout Göttingen nur ein Spiel im Angebot. Allerdings soll Anfang Juni ein zweiter Spielraum unter dem Motto „Der Fotograf“ eröffnet werden; ein dritter wird im Sommer folgen.

Was kostet ein Spiel und wo kann man es spielen?

Die Preise für eine Runde Room-Escape liegen zwischen 35 und 20 Euro pro Person. Es gibt Ermäßigungen für Schüler, Studierende und Auszubildende (Ausweis mitbringen!), dann kostet es 15 bis 20 Euro/Person. Das Spiel wird bei Breakout Göttingen, Güterbahnhofstraße 14, angeboten. Vom Bahnhof sind es etwa zehn Minuten, vom zentralen Campus der Uni fünf und aus der Innenstadt etwa zehn Minuten Fußweg. Parkplätze gibt es kostenlos vor der Haustür.

www.room-escape-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.