Genehmigung ist endlich da: Göttinger THW kann jetzt bauen

Unterkunft in Containern: Ende vergangenen Jahres musste der Göttinger THW-Ortsverband in das Provisorium ziehen. Foto: Schlegel

Göttingen. Der Ortsverband Göttingen des Technischen Hilfswerks (THW) kann mit dem geplanten Neubau seiner Unterkunft beginnen. Die notwendige Genehmigung ist da.

Das berichtet der Göttinger Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler unter Berufung auf ein Schreiben aus dem Bundesinnenministerium. „Eine gute Nachricht für das Göttinger THW“, sagt der CDU-Politiker.

Güntzler hatte das Göttinger THW im vergangenen Monat besucht und von der ausstehenden Genehmigung durch das Innenministerium erfahren. Daraufhin hatte er sich beim parlamentarischen Staatssekretär Ole Schröder erfolgreich für eine rasche Prüfung des Vorhabens eingesetzt.

Die besondere Genehmigung des Neubaus durch das Ministerium war notwendig, da das Projekt zwar nach den neuesten Vorgaben des so genannten Musterraumbedarfsplan geplant, dieser aber noch nicht genehmigt war. Der gültige Bedarfsplan für das THW stammt aus dem Jahr 2008. Der geplante Neubau weicht aber von diesem gültigen Bedarfsplan ab. Güntzler findet es „gut, dass diese bürokratische Hürde jetzt endlich genommen ist.“

Göttingens THW-Ortsbeauftragter Gunnar Nußbeck freut sich ebenfalls über die Nachricht aus Berlin. Mit dem Neubau gehe nun eine Durststrecke des Göttinger Ortsverbandes zu Ende. „Diese Nachricht wird die Helfer weiter motivieren“, sagt Nußbeck.

Derzeit wird geklärt, wo die Unterkunft gebaut werden soll. Seit Dezember vergangenen Jahres ist der Ortsverband in Containern untergebracht, weil die bisherige Unterkunft baufällig ist und gesperrt werden musste. (bsc)

Kontakt: THW-Ortsverband Göttingen, Industriestraße 12, 37079 Göttingen, Tel. 0551/ 65077, E-Mail: ov-goettingen@thw.de

www.thw-goettingen.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.