Göttingen: Beamte stellten Mountainbike sicher

Gestohlenes Fahrrad taucht wieder in Göttingen auf

Dieb knackt Fahrradschloss mit einem Bolzenschneider
+
Ein gestohlenes Fahrrad ist in Göttingen wieder aufgetaucht. 

Bei der Überprüfung eines 39-Jährigen haben Beamte der Göttinger Verfügungseinheit am vergangenen Sonntag gegen 1.15 Uhr in der Göttinger Reitstallstraße ein hochwertiges Fahrrad sichergestellt.

Göttingen – Das grün-schwarze Cube-Mountainbike war offenbar im November vergangenen Jahres in Göttingen gestohlen worden, so die Polizei. Das jedenfalls ergab eine Überprüfung im polizeilichen Auskunftssystem. Der kontrollierte 39-Jährige aus Bad Lauterberg ist bereits „polizeilich bekannt“. Zur Herkunft des Rades befragt, konnte er den Beamten keine wirklich schlüssige Antwort liefern. Die Fahnder stellten das Fahrrad daraufhin sicher. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.