Pferdeshow kommt nach Göttingen

Glückstelefon: Dreimal zwei exklusive Karten für Apassionata

+
Spektakuläre Kunststücke auf dem Pferd: Schon im April 2014 begeisterten die Akteure von Apassionata bei ihrer Show in der Göttinger Lokhalle tausende Zuschauer. Ab Freitag gastieren sie wieder in Göttingens größter Hallenarena.

Göttingen. Die Pferde- und Reiter-Show Apassionata kommt mit dem neuen Programm nach Göttingen – und HNA-Leser können drei mal zwei Karten am Glückstelefon gewinnen.

Dabei handelt es sich nicht um normale Tickets, denn der Veranstalter hat den Gewinnern auch einen Blick hinter die Kulissen zugesagt, inklusive Stallführung.

Das müssen Sie tun: Am Dienstag, 7. Mai, unser HNA-Glückstelefon anrufen, unter der Telefonnummer 0 13 79/69 96 62 und das Stichwort Apassionata nennen. Der Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. „Die goldene Spur“ ist der Titel der Show 2014/15. Sie bietet das, wofür Apassionata berühmt geworden ist: ein Programm zwischen waghalsigem Trickreiten, ambitionierten Dressuren und fantasievollen Beiträgen vor einem tollen Bühnenbild. Zu sehen sind zehn Pferderassen, darunter Araber, Friese und Menorquiner, aber auch Esel.

Untermalt werden die Auftritte von stimmiger Musik und einer großen Lightshow, an die die Tiere gewöhnt sind.

• Apassionata gastiert am Freitag, 8. Mai (20 Uhr), Samstag, 9. Mai (15 Uhr) und Sonntag, 10. Mai, (20 Uhr) in der Lokhalle Göttingen. Karten sind ab 39,95 bis 69,95 Euro, Kinder von 5 bis 12 Jahre zahlen zehn Euro weniger, noch im Vorverkauf für alle drei Shows zu bekommen. Vorverkauf auch über www.apassionata.com

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.