Uni Göttingen bietet erstmals Studium-Check zur Erstsemester-Halbzeit

+
Prallvoll: Die Universität kommt fast auf Rekord-Studentenzahl. Jetzt ist Halbzeit für Studienbeginner, die im Oktober angefangen haben.

Göttingen. „Halbzeit-Check“ für Studienanfängerinnen und Studienanfänger: Die Universität Göttingen bietet Workshops zum Erfahrungsaustausch und berät bei Fragen zur Studienentscheidung.

Wer im Oktober angefangen hat zu studieren, zieht jetzt nach einem halben Semester meist eine erste Bilanz: Bin ich schon richtig an der Uni angekommen? Passt mein Fach zu mir?

Um offene Fragen gezielt zu klären, veranstaltet die Uni Göttingen erstmals den „Halbzeit-Check“: Hier können Studienanfänger ihre Studienwahl in Workshops, Infoveranstaltungen und offenen Beratungszeiten auf Basis ihrer ersten Erfahrungen auswerten.

Auch wer schon im zweiten Semester studiert, ist willkommen. „Mit den Angeboten des Halbzeit-Checks bieten wir frühzeitig Klärungshilfen bei ersten Zweifeln im Studium an“, sagt Aljoscha Niklesz von der Zentralen Studienberatung, der das Programm organisiert.

Die Workshops thematisieren typische Fragen: Am Montag, 12. Dezember, bietet sich die Möglichkeit Wege zu einer zweiten Studienentscheidung zu planen.

Eine Veranstaltung am Montag, 16. Januar, zeigt erste Schritte zu einer motivierenden Berufsorientierung im Studium.

In einem ganztägigen Workshop am Sonnabend, 28. Januar, geht es darum, sich eigene motivierende und erreichbare Ziele zu Beginn des Studiums zu setzen.

Zwei Kennenlern-Abende für Erst- und Zweitsemester ergänzen die Workshops: „Halbzeit-Schokolade: Tipps und Austausch zum (zweiten) Ankommen an der Uni“ findet am Montag, 19. Dezember, und am Donnerstag, 19. Januar 2017, statt.

Wer sich kompakt über Möglichkeiten und Alternativen des Studienfachwechsels informieren möchte, kann hierfür die Informationsveranstaltung am Montag, 9. Januar, um 18.15 Uhr im Zentralen Hörsaalgebäude, Raum ZHG 002 besuchen.

Auch gibt es offene Sprechstunden und individuelle Beratung, dienstags am 13. und 20. Dezember sowie am 10. und 17. Januar , jeweils von 14 bis 16 Uhr im Servicebüro Studienzentrale.

Informationen zum Programm und die Anmeldung zu den Workshops sind im Internet unter www.uni-goettingen.de/halbzeit-check zu finden. (pug/tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.