Lokhalle Göttingen

Feuerwerk der Turnkunst sprüht mit tollen Funken vor 3000 Zuschauern

+
Die lokale Gruppe: Die Tänzerinnen des Tuspo Weende machten den Anfang eines wunderbaren Abends in der Lokhalle mit einer gelungenen Gymnastikshow. 

Wieder einmal tolle Stimmung beim „Feuerwerk der Turnkunst“. Auch bei der 32. Auflage in der Lokhalle hatten die 3000 Zuschauer bei der ersten von drei Shows im Göttinger Industrie-Denkmal viel Spaß.

51 Künstler aus neun Nationen sind bei der diesjährigen Tour durch Deutschland dabei, berichtete Michael Bauer vom Niedersächsischen Turner-Bund (NTB). „Wir sind zufrieden, wie es bisher gelaufen ist. Die Show steht in diesem Jahr unter dem Thema „Connected“. „Alle fühlen sich sehr verbunden, alle verstehen sich gut und zeigen großen Zusammenhalt."

Auch einige Verletzungen der Künstler konnten den Erfolg der Show nicht trüben. So konnte am Dienstagabend eine Nummer der Sportakrobaten wegen einer Verletzung eines Teammitglieds nicht aufgeführt werden.

Von den lokalen Gruppen waren am ersten Abend Sportlerinnen vom Tuspo Weende dabei.

Für die Vorstellungen am Mittwoch um 19 Uhr und am Donnerstag um 17 Uhr sind noch Restkarten an der Abendkasse erhältlich. haz/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.