56-Jährige geriet in Rage

Frau tickt aus und bespuckt Polizisten

Rubriklistenfoto Foto: dpa

Göttingen/Goslar. Nicht in allen Familien geht es zu Weihnachten schiedlich friedlich zu. Zu einem massiven Streit kam es am Heiligen Abend in Goslar:

Eine offensichtlich leicht reizbare 56-jährige Frau war wegen eines Streits ihres Lebensgefährten mit dem Vermieter in Rage geraten. Nach der Auseinandersetzung wegen ausstehender Mietzahlungen habe sie zunächst einen Gegenstand vom Balkon auf das Auto des Vermieters geworfen, teilte die Polizei mit.

Die zur Hilfe gerufenen Beamten habe sie dann zunächst beschimpft und sogar bespuckt.

Bereits am Vormittag sei auf derselben Wache Anzeige gegen die Frau von einem Nachbarn erstattet worden. Sie soll ihn „auf das Übelste beschimpft und ihm Verletzungen angedroht haben“, heißt es im Polizeibericht. (tko/lni)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.