Beamte bitten um Hinweise

Göttingen: Fußgänger bei Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

+

In Göttingen erlitt ein Fußgänger am Montag gegen 18 Uhr bei einem Unfall auf der Petrikirchstraße offenbar leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen, um den Fall aufklären zu können.

Bekannt ist nach Angaben der Ermittler lediglich, dass eine 71 Jahre alte Autofahrerin, die in Richtung Hennebergstraße unterwegs war, wegen eines entgegenkommenden Wagens mit ihrem Auto halbseitig auf den Bürgersteig fuhr, um den anderen Fahrzeug passieren zu lassen. In diesem Zusammenhang soll ein 37 Jahre alter Fußgänger an der Hand verletzt worden sein. Es gibt aber unterschiedliche Schilderungen darüber, wie die Verletzung entstand.

Zur genauen Klärung des Falls bittet die Göttingen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0551/491-2115 zu melden. Gesucht wird insbesondere nach einem Radfahrer, der die Autofahrerin unmittelbar nach dem Unfall auf der Petrikirchstraße angesprochen haben soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.