Starke Rauchentwicklung schon von weitem zu sehen

Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh - Polizei ermittelt wegen Ursache

+
Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das Gartenhaus lichterloh. Die Einsatzkräfte bekämpften den Brand von mehreren Seiten.

In der Kleingartenanlage Lindenkamp in Göttingen ist ein Gartenhaus ausgebrannt. Die Polizei hat einen ersten Verdacht, was die Ursache gewesen sein könnte.

Die Feuerwehr wurde am Freitag um 19.39 Uhr alarmiert. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Grone rückte auch ein Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr, der Einsatzleitwagen und ein Rettungswagen zum Greitweg aus.

Schon von weitem war die starke Rauchentwicklung zu sehen. Bei Eintreffen brannte das Gartenhaus lichterloh. Mit insgesamt drei C-Rohren bekämpften die Einsatzkräfte den Brand von mehreren Seiten. Um 20.20 Uhr war das Feuer unter Kontrolle gebracht. Drei Gasflaschen, die in der brennenden Hütte lagerten, wurden ins Freie gebracht und hier gekühlt.

Feuerwehr bekämpft Glutnester

Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch längere Zeit hin. So musste auch das Dach entfernt werden, um an Glutnester zu gelangen. Der Greitweg war während des Feuerwehreinsatzes komplett gesperrt. Auch die Stadtbusse mussten eine Umleitung fahren.

Technischer Defekt könnte Ursache sein

Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen rund 15.000 Euro. Die genaue Brandursache ist noch unbekannt, es deute aber auf einen technischen Defekt hin, so ein Polizist. Der Inhaber des Gartenhauses hatte die Parzelle erst vor Kurzem gemietet.

Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh

Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA
Gartenhaus in Göttingen-Grone brennt lichterloh
 © Stefan Rampfel/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.