1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Andrang ist riesig: Mit dem Savoy öffnet ein weiterer Club in Göttingen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Rampfel

Kommentare

Wiedereröffnung nach der langen Corona-Pause: Am Wochenende herrschte am Club Savoy in Göttingen großer Andrang.
Wiedereröffnung nach der langen Corona-Pause: Am Wochenende herrschte am Club Savoy in Göttingen großer Andrang. © Stefan Rampfel

Die gut zweijährige Corona-Pause ist vorbei: Jetzt ist mit dem Savoy ein weiterer Club in Göttingen wieder geöffnet.

Göttingen - Andrang herrschte am Wochenende vor dem Club Savoy an der Berliner Straße in Göttingen. Nachdem zunächst der „Vee Club“ im Untergeschoss für das Publikum öffnete, ging es am Samstag (09.04.2022) in der der gesamten Diskothek Savoy mit dem offiziellen „Grand Reopening“ nach zweijähriger Corona-Pause los – mit 3G-Regel und ohne Maskenpflicht.

Der Club am Rand der Innenstadt ist eine des wenigen verbliebenen Diskotheken in Göttingen. Deshalb war der Andrang am Wiedereröffnungs-Wochenende groß. Die Schlange reichte bis in die Obere-Masch-Straße.

Garderobe, Tanzfläche, Theken und Toiletten: Während der langen Corona-Pause wurde das Innere des Clubs völlig neu gestaltet und zählt laut Aussagen der Betreiber nun zu einem der modernsten Clubs der Republik. Die Diskothek Savoy eröffnete 1999 in den Räumen der ehemaligen Landeszentralbank. Außerdem ist dort das Verwaltungsgericht Göttingen zu finden. Weitere Infos zu dem Club gibt es hier. (Stefan Rampfel)

Auch andere Clubs in Göttingen seit kurzer Zeit wieder geöffnet. Dazu gehören unter anderem das Exil, der Nörgelbuff, die Musa und das Alpenmax. Dort gibt es sogar eine eigene Corona-Teststation.

Auch interessant

Kommentare