Sperrung bis zum Wochenende

Göttingen: Großer Wasserrohrbruch auf Hauptstraße flutet vier Spuren

Wasserrohrbruch Göttingen
+
Wasserrohrbruch in Göttingen: Vier Fahrspuren der Weender Landstraße standen unter Wasser.

Auf der Weender Landstraße in Göttingen stand das Wasser. Alle vier Fahrspuren der Haupteinfallstraße waren zeitweise nicht befahrbar. Jetzt ist die Straße in Richtung Innenstadt wieder frei.

+++ Update von 15.03 Uhr: Inzwischen wurde die Weender Landstraße in Richtung Süden (stadteinwärts) wieder freigegeben. Stadtauswärts bleibt die Fahrbahn in Richtung Norden zwischen Weender Tor und Kreuzbergring voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 5. März, gesperrt. Das berichtet die Stadtverwaltung. Eine Zufahrt zur Tankstelle bleibt während der Bauarbeiten möglich. Die Verwaltung sprach von einem „massiven Wasserrohrbruch“.

+++ Erstmeldung von 9.45 Uhr: Göttingen - Am Mittwochmorgen (24.02.2021) kam es zu einem großem Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttinen. Auf Höhe der Universität ist eine sogenannte 400er-Leitung gebrochen. Auf einer Strecke von rund 400 Meter standen alle vier Fahrspuren sowie die Geh- und Radwege komplett unter Wasser.

Göttingen: Schadensstelle muss nach Wasserrohrbruch lokalisiert werden

Bei der Straße handelt es sich um die Haupteinfallstraße aus Richtung Norden in die Göttinger City. Der Schaden sei um 5.30 Uhr eingetreten, sagt Antke Hahn, Diplom Ingenieurin der Stadtwerke Göttingen. Auch die Berufsfeuerwehr war zur Gefahrenabwehr im Einsatz. Sandsäcke lagen bereit, sollte da Wasser in die angrenzenden Häuser fließen. Dazu kam es glücklicherweise nicht, wie Frank Gloth, Pressesprecher der Feuerwehr, mitteilte.

Nach einem Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen muss die Schadensstelle lokalisiert werden, um die Leitung wieder zu reparieren.

Derzeit ist ein Bauunternehmen damit beschäftigt, die Schadensstelle zu lokalisieren, damit die Leitung so schnell wie möglich wieder repariert werden kann. „Dies wollen wir noch heute abschließen“, sagt Hahn. Aufgrund der enormen Schäden an der Straßendecke bleibt die Weender Landstraße aber zwischen Kreuzbergring und Weender Tor bis voraussichtlich zum Wochenende voll gesperrt. Die grobe Schadenshöhe soll in die Zehntausende gehen. (Stefan Rampfel)

An ähnlicher Stelle auf der Weender Landstraße in Göttingen ist es 2018 bereits zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Auch damals musste die Straße gesperrt werden. In der Grundschule Adelebsen im Landkreis Göttingen hatte es zu Beginn des Jahres einen Wasserrohrbruch gegeben. Hier musste die Freiwillige Feuerwehr mit Brauchwasser aushelfen.

Bildergalerie: Wasserrohrbruch auf wichtiger Hauptstraße in Göttingen

Wasserrohrbruch auf wichtiger Hauptstraße in Göttingen

Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel
Wasserrohrbruch auf der Weender Landstraße in Göttingen
Wasserrohrbruch_Rampfel_18.JPG © Stefan Rampfel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.