Teilnehmer an Auto-Gewinnspiel helfen

Hohe Spende für den ambulanten Kinderpflegedienst Kimbu 

+
Freuen sich über Gewinner und Spendensumme: Das Gewinnspiel zum 20-jährigen Bestehen von Kaufpark, Eiswiese, Lokhalle und Kimbu-Ambulanter Kinderpflegedienst brachte viel Geld zusammen. Von links: Kaufpark-Manager Andreas Gruber, Nicole Klammer (Leiterin Veranstaltungsmanagement GWG), Ursula Haufe (Geschäftsführerin GWG), Kimbu-Geschäftsführerin Kerstin Mollenhauer, Friedrich Rolf und Carsten Domröse (Geschäftsführer Autohaus Friedrich Rolf).

Göttingen. Eine satte Spende: Der seit zwei Jahrzehnten bestehende häusliche Kinderkrankenpflegedienst Kimbu kann sich über exakt 5.297,06 Euro freuen.

Eine satte Spende: Der seit zwei Jahrzehnten bestehende häusliche Kinderkrankenpflegedienst Kimbu kann sich über exakt 5.297,06 Euro freuen. Das Geld kommt aus einem Gewinnspiel von Kaufpark, Badeparadies und Lokhalle in Kooperation mit dem Autohaus Friedrich Rolf. Anlass war das 20-jährige Bestehen der genannten Einrichtungen in Göttingen – auch von Kimbu.

Als Gewinn lockte ein Citroën C3 in einer der drei vorhandenen Wunschfarben Sandbeige, Puderweiß oder Mandelgrün. Während der „Geburtstagsfeiern“ der Eiswiese, des Kauf Parks und zuletzt der Lokhalle, präsentierte das Autohaus Friedrich Rolf die Autos vor Ort. Und viele machten mit: füllten Gewinnspielkarten aus, klebten ein 50-Cent-Stück auf und warfen diese ein. Jede Münze ging direkt in die Kimbu-Spendenkasse. Das Besondere: Auf den Gewinnspielen klebten nicht nur 50-Cent-Stücke, sondern bis hin zu 50-Euro-Scheine.

Kimbu-Geschäftsführerin Kerstin Mollenhauer zog in der vergangenen Woche den Hauptgewinn, der am Donnerstag, 20. Dezember, um 17 Uhr auf der Großen Kauf-Park-Bühne überreicht wird.

Bei der Verlosung dabei waren: Andreas Gruber (Center-Manager Kauf Park), Nicole Klammer (Leiterin Veranstaltungsmanagement GWG), Ursula Haufe (Geschäftsführerin GWG), Friedrich Rolf und Carsten Domröse (Geschäftsführer Autohaus Friedrich Rolf). (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.