1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Private Fachhochschule Göttingen verabschiedet 167 erfolgreiche Studierende

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Die Private Fachhochschule Göttingen verabschiedet 167 erfolgreiche Studierende. Die feierliche Zeugnisübergabe findet im Deutschen Theater statt.

Göttingen – Mit einer festlichen Veranstaltung im Deutschen Theater in Göttingen hat die Private Fachhochschule Göttingen (PFH) am Samstag (22.10.2022) die Bachelor- und Mastergrade an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen verliehen.

Gemäß der gelebten Tradition wurden die Absolventen des Jahres 2022 der Bachelor- und Masterstudiengänge Management und Wirtschaftsinformatik sowie Orthobionik, Psychologie und Wirtschaftspsychologie des Campus Göttingen mit einer feierlichen Zeremonie verabschiedet.

Private Fachhochschule Göttingen verabschiedet 167 erfolgreiche Studierende im Deutschen Theater

Private Fachhochschule Göttingen (PFH): 167 Bachelor- und Masterstudenten erhielten ihre Abschlusszeugnisse 2022.
Private Fachhochschule Göttingen (PFH): 167 Bachelor- und Masterstudenten erhielten ihre Abschlusszeugnisse 2022. © Alciro Theodoro da Silva/nh

Dort erhielten 100 der insgesamt 167 Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse und Urkunden aus den Händen von PFH-Präsident Prof. Frank Albe. „Die Corona-Pandemie forderte nicht nur die Weltgemeinschaft heraus, sondern es war auch eine schwierige Zeit, in der sie studiert haben“, sagte Albe in seiner Ansprache an die Graduierten.

„Sie haben, den Krisen trotzend, konsequent ihren ersten, manche den zweiten, akademischen Abschluss verfolgt und erreicht. Darauf dürfen sie zurecht stolz sein. Vielleicht denken sie später daran zurück, wie sie in dieser Zeit an unerwarteten Herausforderungen persönlich gewachsen sind und dabei an der PFH Freundschaften geschlossen haben, die sie ein Leben lang begleiten werden.“

Den Corporate Behaviour Award für ihr vorbildliches Engagement während ihres Studiums erhielten Viola Bartels, Bachelor-Absolventin der Orthobionik, Annika Sauer und Luisa Beckmann, Bachelor-Absolventinnen der Psychologie sowie Jan Gawehn, Bachelor in General Management.

PFH Göttingen: Beste Absolventen mit „Best of the Year-Award“ ausgezeichnet

Professor André Presse, Professor für Digitalisierung und nachhaltiges Unternehmertum an der PFH, gratulierte insbesondere den 15 Internationalen Masterabsolventinnen und -absolventen im Bereich General Management im Namen des Kollegiums zu dem erreichten Meilenstein ihrer persönlichen Biographie. Die Vertreter der Studierenden richteten in ihren Abschlussreden ihren Dank an Eltern, Kommilitonen und die Mitarbeitenden der PFH.

Auch 2022 wurden die besten Absolventen des Jahrgangs mit dem „Best of the Year-Award“ ausgezeichnet: Lena Köhler, Orthobionik, Lorenz Schröter, General Management, Lina Steimel, Wirtschaftsinformatik, Johannis Radisch, Wirtschaftspsychologie, Benjamin Gas, Psychologie, Insa Heise, Psychologie, Erik Schwarz, Wirtschaftspsychologie sowie Rachel Lavanant und Lukas Breustedt, General Management.

Für die musikalische Begleitung der Feier am Klavier sorgte Christoph Wiatre, MBA-Alumnus der PFH. (tko)

Private Fachhochschule Göttingen

Die Private Fachhochschule Göttingen (PFH) ist eine international ausgerichtete, staatlich anerkannte private Hochschule. Die PFH wurde 1995 gegründet und ist eine hybride Hochschule mit einer Mischung von Präsenz- und Fernstudiengängen. In den an der PFH angebotenen 49 Campus- und Fernstudiengängen sind mehr als 4.000 Studierende eingeschrieben.

Auch interessant

Kommentare