Bewaffneter Täter erbeutet 1000 Euro

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle im Kreis Göttingen

Duderstadt in google maps Charlottenstraße
+
In Duderstadt im Kreis Göttingen bedrohte bei einem Überfall auf eine Tankstelle ein Mann mit einer Schusswaffe einen Angestellten.

Bei einem Überfall in Duderstadt bei Göttingen stürmte ein Mann mit Maske eine Tankstelle. Die Polizei überprüfte Verdächtige

  • Ein mit einem Mundschutz maskierter Mann hat am Mittwoch eine Tankstelle in Duderstadt überfallen.
  • Der Unbekannte erbeutete bei dem Überfall etwa 1000 Euro Bargeld.
  • Der Täter bedrohte den Mitarbeiter der Tankstelle mit einer Waffe.

Duderstadt - Ein mit einem Mundschutz maskierter Mann überfiel am Mittwoch, 15.07.2020, in den Abendstunden eine Tankstelle an der Charlottenburger Straße in Duderstadt (Kreis Göttingen). Dabei erbeutete er laut Angaben der Polizei etwa 1000 Euro.

Nach ersten Informationen betrat der etwa 20 Jahre alte und zwischen 1,70 und 1,75 Meter große Täter gegen 21.20 Uhr den Verkaufsraum, bedrohte den hinter dem Tresen stehenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und zwang ihn laut Polizei zur Herausgabe von etwa 1000 Euro Bargeld.

Mit der Beute floh der Täter nach dem Überfall anschließend zu Fuß in eine unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief aber ergebnislos.

Überfall auf Tankstelle in Duderstadt nahe Göttingen: Polizei leitet Fahndung ein

Nach dem Überfall gab es am Donnerstag in den Morgenstunden in einem Duderstädter Ortsteil (Kreis Göttingen) zunächst die Überprüfung eines mutmaßlich Tatverdächtigen. Der Verdacht bestätigte sich allerdings nicht. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

Sachdienliche Hinweise erbittet an die Göttinger Polizei unter Tel. 0551/491-2115.

Überfall im Kreis Göttingen: Die Polizei sucht Zeugen zu anderen Fällen

Schwerer Überfall in Göttingen: Aufgrund einer Lappalie verletzen und berauben zwei Männer ihre Bekannten. Dafür gab es jetzt harte Strafen.

In Göttingen ist bei einem Überfall ein Pärchen unvermittelt von einer zehnköpfigen Gang angegriffen worden. Beide wurden dabei verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.