Staatsanwaltschaft ermittelt

Grausame Entdeckung am frühen Morgen - Seniorin liegt tot im Hof vom Altenheim

Blick auf das verschneite Alten- und Pflegeheim, in dem es bei 14 Senioren zum Corona-Ausbruch mit der Variante B.1.1.7 gekommen war.
+
Es handelt sich um ein Symbolbild: Blick auf das verschneite Alten- und Pflegeheim, in dem es bei 14 Senioren zum Corona-Ausbruch mit der Variante B.1.1.7 gekommen war.

Eine schlimme Entdeckung machten die Mitarbeiter einer Seniorenresidenz im Kreis Göttingen. Eine Bewohnerin wird am frühen Morgen tot im Hof der Einrichtung gefunden. Die Kripo ermittelt.

Herzberg – Eine 81-jährige Seniorin ist am Sonntag (14.02.2021) gegen 6 Uhr tot im Innenhof einer Senioreneinrichtung in Herzberg gefunden worden. Offenbar ist sie erfroren. Das bestätigte Göttingens Oberstaatsanwalt Andreas Buick auf Anfrage.

Am Mittwoch wurde der Leichnam der Frau obduziert. Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung soll am Nachmittag vorliegen. Die Frau soll offenbar dement gewesen sein. Am Sonntag, als die Leiche der Frau gefunden worden war, herrschten eisige Temperaturen am Harzrand.

Seniorin erfriert im Kreis Göttingen: „Wir prüfen, ob jemanden ein Verschulden trifft“

Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich bei der Herzberger Residenz um eine offene Einrichtung, die über keine geschlossene Abteilung für Menschen mit Demenz verfügt. Laut Buick hatte das Heim kein Aufenthaltsbestimmungsrecht für die Seniorin und hätte sie von sich aus nicht in eine Einrichtung für Menschen mit Demenz verlegen können. „Wir prüfen, ob jemanden ein Verschulden trifft“, sagte Buick. „Wir gehen auch der Frage nach, inwieweit eine Pflicht vonseiten des Pflegepersonals bestand, nachts ein Auge auf die Patienten zu werfen“, sagte der Oberstaatsanwalt.

Unterdessen hat der Landkreis als Heimaufsicht die Umstände überprüft. Dabei stellte sich nach Darstellung von Landkreis-Pressesprecher Ulrich Lottmann heraus, dass die baulichen Vorgaben für das offene Haus eingehalten wurden. Auch die Vorgaben mit Blick auf Personalstärke, -einsatz und -qualifikation würden laut Lottmann erfüllt. (Bernd Schlegel mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.