1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Diebe stehlen teures Pedelec aus Hausflur in Göttingen

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Unbekannte Diebe stehlen aus einem Hausflur in der Göttinger Innenstadt ein hochwertiges Pedelec. Die Polizei sucht nun nach einem Verdächtigen.

Göttingen – Unbekannte Diebe haben aus einem Mehrfamilienhaus in der Johannisstraße in Göttingen ist in der vergangenen Woche ein Pedelec der Marke „Riese und Müller“ im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Tat ereignete sich laut Polizeibericht zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (20./21.10.2022).

Nach Angaben des Besitzers hatte er das sehr hochwertige Rad mit einem Faltschloss gesichert und es zusätzlich mittels Rahmenringschloss an ein weiteres Fahrrad angeschlossen. Auch die doppelte Sicherung schreckte die Diebe jedoch nicht ab.

Göttingen: Unbekannte Diebe stehlen teures Pedelec aus Hausflur – Polizei sucht verdächtigen Mann

Das gestohlene Pedelec der Marke „Riese und Müller“.
Unbekannte Diebe haben ein Pedelec der Marke „Riese und Müller“ im Wert von mehreren tausend Euro in der Göttinger Innenstadt gestohlen. © Polizeiinspektion Göttingen

Im Zusammenhang mit der Tat fahndet die Polizei nach einem circa 20 bis 25 Jahre alten, ungefähr 170 bis 175 cm großen Mann mit schwarzen Haaren und dunkler Bekleidung. Dieser soll sich nach derzeitigen Informationen am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr in verdächtiger Weise und unberechtigt auf einem Balkon in der näheren Umgebung des Tatorts aufgehalten hat.

Auf Ansprache durch Hausbewohner sei der Unbekannte über eine Rettungsleiter geflüchtet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Tel. 0551 / 491 21 15 entgegen. (rdg)

Fahrrad richtig schützen: Tipps der Göttinger Polizei

Die Polizei warnt: Selbst in Garagen, Carports oder Hauseingängen abgestellte Fahrräder sind vor Dieben nicht sicher. Es gilt die Regel, je teurer das Rad, desto teurer das Schloss. Da die Täter oftmals Werkzeuge wie Winkelschleifer oder Bolzenschneider verwenden, um die Sicherungen zu durchtrennen, sind hier stabile und massive Schlösser zu empfehlen.

Großgliedrige Kettenschlösser und Bügelschlösser bieten einen größeren Schutz. Auch eine gleichzeitige Sicherung mittels zweier unterschiedlicher Schlossarten ist durchaus sinnvoll.

Als effektiv zeigen sich zudem Schlösser mit akustischem Alarm. Dieser löst aus, wenn versucht wird, das Schloss gewaltsam zu öffnen oder stark daran gezogen wird. Es ist zu empfehlen, sich vor dem Kauf eines Fahrradschlosses umfassend zu informieren und Wert auf Qualität zulegen.

Unbekannte Diebe haben in Göttingen erst Ende September zwei angeschlossene E-Bikes im Wert von 6.000 Euro gestohlen. Mitte Oktober hat ein GPS-Tracker die Polizei zu Transportern mit Fahrraddieben und 20.000 Euro Diebesgut geführt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion