Mehrere tausend Euro

Ungewöhnliche Beute: Diebe stehlen in Göttingen 700 Hemden

+
Herrenoberhemden: Unbekannte Autoknacker erbeuteten fast 700 Exemplare.

Zu einem ungewöhnlichen Diebstahl kam es vergangenes Wochenende in Göttingen. Unbekannte erbeuteten 700 Herrenhemden.

Göttingen – Ungewöhnliche Beute machten in der Nacht zum vergangenen Samstag, 7. März, bislang unbekannte Autoknacker in Göttingen. Sie erbeuteten insgesamt 14 Karton mit fast 700 neu verpackten Herrenoberhemden.

Die Ware lag in einem Audi A6. Der Mietwagen mit Hamburger Kennzeichen war vor einem Mehrfamilienhaus auf der Straße „Stumpfe Eiche“ im Stadtteil Weende abgestellt. Die Kartons wurden anschließend vermutlich mit einem Auto abtransportiert.

Der Wert gestohlenen Hemden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0551/491-2115. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.