Herstellerfehler

Heizung defekt: Unterricht an Hagenbergschule Göttingen fiel wieder aus

+
Der Schulhof der Grundschule blieb am Donnerstag leer.

Göttingen. Bereits zum zweiten Mal in einer Woche ist am Donnerstag der Unterricht an der Hagenbergschule in Göttingen ausgefallen. 

Grund dafür ist ein Heizungsschaden, der bereits am Montag die Schule zur Schließung zwang. 184 Schüler besuchen die Schule am Pappelweg 3. Die Grundschule informierte die Eltern der Kinder am Morgen über den erneuten Unterrichtsausfall. Eine Notbetreuung sei eingerichtet worden, wurde jedoch von niemandem in Anspruch genommen, sagt Schulleiterin Cosima Richter-Koch. Normalerweise bietet die Schule eine ganztägige Betreuung.

Probleme mit der Heizung seien zum ersten Mal im Dezember aufgetreten, sagt Richter-Koch. Am Donnerstag sei wohl dasselbe Bauteil Grund für den Ausfall gewesen wie schon am Montag. Die Heizung konnte am Vormittag bereits wieder in Gang gesetzt werden.

Bei dem Heizungsproblem handelt es sich um einen Herstellerfehler, sagt Stadtsprecher Dominik Kimyon. Die Stadt bemühe sich, dieses dauerhaft zu beheben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.