Mehr als 4000 Starter dabei

Göttinger Altstadtlauf: Gelungener Start in die Sommerferien

+
Start zum Youngsterlauf über 700 Meter: 250 ganz junge Sportler gingen dabei auf die Strecke.

Göttingen. Laufen macht Spaß und ist ein guter Auftakt für die Sommerferien: Das bewiesen mehr als 4000 Starter beim Göttinger Altstadtlauf.

Besonders sportlich zeigten sich erneut die Göttinger Schulen. Sie schickten mehr als 800 Kinder und Jugendliche auf die Strecke. Die meisten Läufer mobilisierte das Otto-Hahn-Gymnasium, das mit 202 Schülern dabei war. Auf den Plätzen zwei und drei in der Schulwertung landeten das Max-Planck-Gymnasium (170 Starter) und das Hainberg-Gymnasium (75).

Den Sieg im Schulcup sicherte sich Maik Bruse (Felix-Klein-Gymnasium) in 5:57,0 Minuten, vor Linus Stach (Otto-Hahn-Gymnasium) in 6:00,7 Minuten und Benjamin Götz (Felix-Klein-Gymnasium) in 6:26,4 Minuten.

Bei den Mädchen lag Angelina Westphal (Felix-Klein-Gymnasium) in 7:08,0 Minuten, vor Anja Bosold (Otto-Hahn-Gymnasium) in 7:13,5 Minuten und Charlotte Freytag (Theodor-Heuss-Gymnasium) in 7:26,6 Minuten vorn.

Beim Schnupperlauf sicherte sich Marvin Bringmann (Pantherskill) in 6:54,5 Minuten den Sieg vor Aidan Richter (Göttingen) in 7:08,7 Minuten und Daniel Streicher (TWG 1861 Göttingen) in 7:16,5 Minuten. Bei den Mädchen lag Lioba Kelzewski (LG Göttingen) in 7:47,6 Minuten vor Felina Thieke (Rosdorf) in 8:25,7 Minuten und Samantha Lütjeroth (ASC Göttingen und Horte) in 8:26,5 Minuten vorn.

Den Firmencup über 5260 Meter gewann das Team DLR 1 mit einer Gesamtlaufzeit von einer Stunde und 21:43,3 Miniten. Für die Mannschaft gingen Thomas Müller, Julian Sinske, Martin Bruse und Andreas Grimme an den Start. Auf dem Plätzen zwei im Firmencup landete das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende 1 (eine Stunde und 24:13,2 Minuten) mit Daniel Ganz, Alice Stieber, Dr. Rolf Breckle und Martin Hunger. Auf Rang drei kam VGH Versicherungen 1 (eine Stunde und 24:40,9 Minuten) mit Ulf Hasse, Philipp Gleichfeld, Dennis Sickora und Niclas Minde.

Das Mittelstreckenrennen (5260 Meter) gewann Jasper Cirkel (LG Göttingen) in 17:29,1 Minuten, vor Ahmad Mahmud (LG Göttingen) in 17:30,2 Minuten und Mirko Wittke (RSC Göttingen) in 17:48,7 Minuten. Bei den Frauen siegte Julia Börner (LG Göttingen) in 18:53,8 Minuten vor Carolin Hauk (LG Göttingen) in 20:49,9 Minuten und Katharina Linke (LG Göttingen) in 21:11,0 Minuten. 

Das Langstreckenrennen (10.450 Meter) entschied Flo Reichert (Theodor-Heuss-Gymnasium) in 34:51,6 Minuten für sich. Die Plätze zwei und drei belegten Andreas Gerrits (LG Göttingen) in 36:19,9 Minuten und Martin Knape (Bleicherode) in 38:18,2 Minuten. Bei den Frauen lag Sophie Habighorst (LG Göttingen) mit 42:29,8 Minuten vorn - dahinter Anna Riethmüller (Jedes Training zählt) in 43:17,0 Minuten und Sanna Almstedt (LG Göttingen/Team Leguano) in 44:14,0 Minuten.

Zu Beginn gab es den Youngsterlauf (700 Meter) mit 250 Startern. Weitere Ergebnisse gibt es im Internet: www.goettinger-altstadtlauf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.