Ursache ist unklar

Göttinger Fachklinik für Psychiatrie: Matratzenbrand in Aufnahmestation

+
Einsatz in Göttinger Fachklinik für Psychiatrie: Die Feuerwehr war vor Ort, weil eine Matratze in Brand geraten war. Die Ursache ist unklar. 

Göttingen. Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand.

Nachdem um 10.45 Uhr die automatische Brandmeldeanlage das Feuer gemeldet hatte, rückte sofort der Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Feuerwache des Klinkums und die Ortsfeuerwehr Grone zu der Klinik aus. Parallel wurde der Brand vom Personal des Krankenhauses mit einem Wasserlöscher unter Kontrolle gebracht. Die Patienten wurden evakuiert.

Das Feuer war im Aufnahmezimmer der Station 1.2 ausgebrochen. Dabei handelt es sich um eine geschlossene Aufnahmestation, die Patienten besonderen Schutz bieten soll. Auf der Station erfolgt die Akutbehandlung aller stationär behandlungsbedürftigen psychiatrischen Erkrankungen.

Verletzt wurde durch das schnelle und richtige Eingreifen des Personals niemand. Die Feuerwehr be- und entlüftete den Bereich mit einem speziellen Gerät. Wie es zu dem Brand gekommen ist, war zunächst ebenso unbekannt wie die Schadenshöhe. Die Göttinger Polizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen.

Im November vergangenen Jahres und im Juni 2015 kam es in dem Fachklinikum ebenfalls zu Bränden in Patientenzimmern.

Göttinger Fachklinik für Psychiatrie: Matratzenbrand in Aufnahmestation

Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel
Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel
Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel
Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel
Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel
Eine brennende Matratze sorgte am Freitag in den Vormittagsstunden für einen Feuerwehreinsatz im Asklepios Fachklinikum auf dem Göttinger Leineberg. Verletzt wurde niemand. © Rampfel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.