Regionale Auszeichnung

Göttinger Innovationspreis: Bewerbungsfrist wird verlängert

+
Innovationspreis: Die Gewinner dürfen sich auf eine Skulptur freuen.

Die Bewerbungsfrist für den Innovationspreis des Landkreises Göttingen wird bis zum 30. Juni verlängert.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden Veranstaltungen, Produktpräsentationen und Vertriebsaktivitäten abgesagt oder verschoben, teilte die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) mit.

„Darauf nehmen wir Rücksicht und verlängern die Bewerbungsfrist zum Innovationspreis 2020 des Landkreises Göttingen um einen Monat“, sagt Landrat Bernhard Reuter. Damit sollen kleine Handwerksbetriebe, Dienstleister oder Bildungsinstitutionen mehr Zeit bekommen, um ihre Innovationen einer breiten Öffentlichkeit vorstellen zu können. „Vielleicht hat gerade Corona etwas in Ihrem Unternehmen angestoßen und zu einem neuen Produkt oder einer Prozessinnovation geführt“, erklärt Karin Friese, Wirtschaftsförderin bei der WRG.  smm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.