Letzte Vorlesung des Semesters

Göttinger Kinderuni: Kinder informieren Kinder

Göttingen. Die Kinder-Uni lädt für Mittwoch, 1. Februar, zur letzten Vorlesung in diesem Semester.

Bei der „Kinder informieren Kinder“ (Kik) - Vorlesung im Zentralen Hörsaalgebäude, Platz der Göttinger Sieben 5, Hörsaal 010 informieren Kinder von 17 bis 18 Uhr über die Themen Max Planck, Feuerwehr und Ritter.

So erklärt die zehnjährige Jana Hahn vom Max-Planck-Gymnasium, wer Max Planck war und erzählt spannende Dinge über sein Leben und seine Forschung. Außerdem wird in einem kurzen Video gezeigt, wie er sogar die Wissenschaftler von heute beeinflusst.

Der ebenfalls zehnjährige Morris Pioch von der Plesseschule Reyershausen berichtet über Ritter und Burgen: „Ich werde euch spannende Dinge erzählen zu den ersten Rittern, was man alles schaffen musste, um überhaupt Ritter werden zu können und euch weitere interessante Fakten zu deren Ausrüstung und Waffen berichten. Darüber hinaus werdet ihr ausgewählte Besonderheiten erfahren, was es zum Beispiel mit den Burgen der Ritter, den Kreuzrittern und natürlich den sagenumwobenen Kreuzzügen auf sich hatte.“

Und der neunjährige Leon Brandfaß von der Burgbergschule Katlenburg-Lindau hat das Thema Feuerwehr gewählt. Er erklärt den Unterschied zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr und wird erzählen, welche Aufgaben die Feuerwehr hat, was sie für unterschiedliche Ausrüstungen tragen und mit welchen Fahrzeugen sie zu ihren vielen verschiedenen Tätigkeiten fahren.

Teilnahmeurkunden 

In dieser Vorlesung werden die Urkunden für die regelmäßige Teilnahme an den Vorlesungen überreicht und Preise verlost.

Für das Sommersemester 2017 können sich Interessierte ab sofort per E-Mail an kik@kinder-uni.uni-goettingen.de anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.