Göttinger Kultursommer startet am Samstag 

Botschaft: Musik überwindet alle Grenzen – dafür stehen die Musiker von Radio Europa, die zum Göttinger Kultursommer in das Alte Rathaus kommen. Fotos: nh

Göttingen. Endlich Sommer und Ferien, Zeit zu genießen – Natur und Kultur. Anlass für Letzteres bietet wieder der Göttinger Kultursommer, der an diesem Samstag startet.

• Los geht es Samstag, 24. Juni, um 20 Uhr im Deutschen Theater mit „Life – Raumpatrouille & Memory Boy“. Die Wort-Musik-Collage mit dem Schauspieler Matthias Brandt und dem Singer-Songwriter und Improvisationskünstler Jens Thomas ist ausverkauft.

• Nur wenige Karten gibt es noch für den Auftritt von Jochen Malmsheimer. Er präsentiert sein neues Programm „Dogensuppe Herzogin – Ein Austopf mit Einlage“ am Sonntag, 25. Juni, 20 Uhr ebenfalls im Deutschen Theater.

• Im Deutschen Theater gastieren wird auch der Wiener Schauspieler Philipp Hochmairverwandelt das Mysterienspiel „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal in ein Solostück von heute, der Titel „Jedermann Reloaded“. Und so steht er mit Band „Die Elektrohand Gottes“ am Samstag, 12. August, um 20 Uhr auf der Bühne und spielt, getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds, seinen Jedermann des 21. Jahrhunderts. Einen Rockstar, der in seiner Gier nach Geld, Liebe und Rausch verglüht. Eintritt: 22/19 /16/10 jeweils drei Euro.

• Hauptspielort wird aber wieder das Alte Rathaus sein mit sechs ausgesuchten Programme und neuen Begegnungen: Traditionell eine kleine Göttinger Premiere, ist das Sommernachtskonzert. Der isländische Singer & Songwriter Svavar Knútur, die Göttinger Soul-Legende Sascha Münnichund die Göttinger Sängerin Christiane Eiben (Seven Up) begeben sich am Samstag, 1. Juli, 20.30 Uhr auf eine Musikreise Crossing the waters.

• „Together in Music - Musik überwindet alle Grenzen“, ist ein großes Fest der europäischen Musik mit den vielfach ausgezeichneten Musikern von Radio Europa. Zu hören am Sonntag, 9. Juli, 20.30 Uhr, ein Mix zwischen französicher Musette, Irish Folk, Balkan-Beat, spanischen Rhythmen oder skandinavischen Klängen bis hin zur Klassik.

• In einem fulminanten Figurenszenario spielt sich die preisgekrönte Kabarettistin und Nockherberg-Bavaria Luise Kinseher in die Herzen des Publikums.

Kultursommer Göttingen: Kabarettist Florian Schröder

• Ein Kracher folgt dann am Samstag, 22. Juli, 20.30 Uhr, für Florian Schroeder, Parodist und Speerspitze der jungen Kabarett- Generation kommt. Intelligent, jongliert Schroeder virtuos mit Worten und Gedanken zwischen Kabarett und Comedy, zwischen Politik und Philosophie.

• „Einpacken, Frau Merkel!“ – Der Kanzlerchauffeur Michael Frowin packt aus und fährt vor, am Sonntag, 30. Juli, 20. Uhr. Frowin gilt als der Alleskönner der Berliner Szene. Er ist treffsicher, bissig und saukomisch.

• Die Schauspielerin Ulrike C. Tscharre liest am Freitag, 4. August, 20.30 Uhr aus „Die Terranauten“, dem neuesten Roman von Bestsellerautor T. C. Boyle. Vorverkauf bei allen bekannten Göttinger Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de

Weitere Informationen unter: 

www.kultursommer.goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.