19 Projekte mit einem Betrag in Höhe von 27.000 Euro

Göttinger Kulturstiftung fördert Projekte

Das Göttinger Kulturzentrum Musa
+
Derzeit nichts los: Auch das Göttinger Kulturzentrum Musa sorgt sich um seine Existenz. Deshalb freut sich die Einrichtung über die Unterstützung für ein Projekt.

Die Göttinger Kulturstiftung hat im vergangenen Jahr insgesamt 19 Projekte mit einem Gesamtbetrag in Höhe von 27 000 Euro unterstützt.

Göttingen – Bei der zweiten Vergabe hat der Beirat der Göttinger Kulturstiftung folgende Projekte berücksichtigt. Sie erhalten insgesamt 15 200 Euro:

  • Deutsch-Finnische Gesellschaft Göttingen: Ausstellungsprojekt mit Rahmenprogramm „Wenn Kühe reden würden“, 500 Euro.
  • Boat people Projekt: Theaterprojekt „Mikroabenteuer“, 2000 Euro.
  • Musa/Weststadtkonferenz: Jubiläumsprojekt „Westadt hoch 25“, 2300 Euro.
  • Apex Kultur: Veranstaltungsreihe „Neues@Kulturlichter“, 3500 Euro.
  • Göttinger Barockorchester: Konzertprojekt „Barocke Göttinger Weihnachtsmusik“, 3000 Euro.
  • Kunstverein Göttingen: Projekt „Kunstvermittlung im Kunstverein 2021“, 2000 Euro.
  • Verein Spielraum: Theaterprojekt „Euer schönes Leben kotzt mich an“, 1600 Euro.

(Carolin Eberth)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.