Göttinger Musiker bringt neue Klassik-CD heraus

Klassische Stücke: Auf seinem neuen Album spielt Schimpf Musik von Brahms, Debussy und Beethoven. Foto: nh/Ophelias Culture PR

Göttingen. Der Göttinger Pianist Alexander Schimpf hat eine neue CD herausgebracht, die bei dem deutschen Musiklabel Oehms Classics erscheint.

Darauf spielt der 33-Jährige Stücke von Johannes Brahms, Claude Debussy und

Ludwig van Beethoven.

Schimpf wurde 1981 in Göttingen geboren und studierte bei Wolfgang Manz, Winfried Apel und Bernd Glemser. Er konzertiert beiderseits des Atlantiks und setzt sich mit klassischen Stücken und häufig auch zeitgenössischer Musik auseinander. Als erster Deutscher gewann Schimpf die alle zwei Jahre stattfindende Cleveland International Piano Competition 2011 und erhielt darüber hinaus den Publikumspreis. Zwei Jahre zuvor war er erster Preisträger des Internationalen Beethoven-Wettbewerbs Wien. Auf seiner neuen CD beim Label OehmsClassics widmet sich der Künstler ausgewählten Werken von Brahms, Debussy und Beethoven, die überwiegend deren später Schaffenszeit entstammen. Das Album wird etwa zwanzig Euro kosten. (jvp)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.