Angebot von Kibis

Göttinger Selbsthilfe-Gruppen zum Thema Depression sucht Gründungsmitglieder

Göttingen – Die Kibis (Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich) sucht Interessenten für zwei Selbsthilfegruppen zum Thema „Depression“, die neu gegründet werden sollen.

Dabei geht es um eine Gruppe für Betroffene, die selbst an einer Depression erkrankt sind. „Eine Gruppe zu diesem Thema existiert bereits, aber aufgrund der Nachfrage ist der Aufbau einer zweiten Selbsthilfegruppe zu diesem Thema wünschenswert“, heißt es in einer Mitteilung der Kibis. Zum anderen befinde sich eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen, die an einer Depression leiden, im Aufbau.  ana

Interessierte für beide Gruppen können sich melden bei: Kontakt-, Informations-, Beratungsstelle im Selbsthilfebereich KIBIS im Gesundheitszentrum Göttingen e.V., Lange-Geismar-Str. 82, 37073 Göttingen, Tel. 0551 / 48 67 66; E-Mail: kibis@gesundheitszentrum-goe.de, telefonische Erreichbarkeit: Mo und Do 10 - 13 Uhr, Mi 15 - 18 Uhr

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.