Gewerkschaft und Wissenschaft im Dialog

Göttinger Stadtradio überträgt Podiumsdiskussion zum Thema Digitalisierung

Das Göttinger Stadtradio sendet am Donnerstag, 11. Juni, um 18.05 Uhr einen Beitrag über eine Podiumsdiskussion zum Thema Digitalisierung.

Wie der DGB (Deutscher Gewerkschaftsverbund) Göttingen mitteilte, wurde die Podiumsdiskussion „Digitalisierung in den Branchen des Handels und der Finanzdienstleistungen“ gemeinsam mit der Bildungseinrichtung Arbeit und Leben veranstaltet.

In dem einstündigen Beitrag diskutieren Dr. Knut Tullios und Dr. Klaus-Peter Buss vom Soziologischen Forschungsinstitut SOFI mit Verdi-Sekretär Moritz Braukmüller sowie Ursula Haufe, Geschäftsführerin der Göttinger Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Die Diskussionsteilnehmer zeichnen laut DGB dabei ein kontroverses Bild der Branchen in der Region.

Die Sendung wird am Samstag erneut im Stadtradio um 18.05 Uhr ausgestrahlt. Weitere Informationen gibt es im Internet

Rubriklistenbild: © Ole Spata/dpa/Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.