Studenten können mit ihren Tickets jetzt auch nach Bovenden und Rosdorf fahren

Mit dem Semesterticket im Regionalbus: Gültigkeitsbereich in Göttingen ausgeweitet

+
Semesterticket gilt nun auch für Regionalbusse nach Bovenden und Rosdorf.

Göttingen. Ab sofort dürfen Göttinger Studierende mit dem Semesterticket auch Regionalbusse nach Bovenden und Rosdorf nutzen. In diese Orte konnten sie vorher nur mit entsprechenden Stadtbussen fahren. Das führte nicht selten zu Unstimmigkeiten.

Eigentlich war es eine klare Sache: In den Stadtbussen mit zweistelliger Busnummer durften Studierende mit dem Semesterticket fahren. In Regionalbussen mit dreistelliger Zahl galt das Semesterticket nicht. Studierende mussten eine Fahrkarte kaufen.

Zwar stand es im Flyer zum Semesterticket, dass es nur für die Busse mit zwei Stellen in der Liniennummer galt. Trotzdem kam es immer wieder vor, dass Studierende in einen Regionalbus mit einer dreistelligen Nummer stiegen und keine zusätzliche Fahrkarte kauften.

Denn vielen war es keinesfalls klar, dass sie das Ticket zwar nach Roringen und Hetjershausen nutzen konnten, nicht aber nach Bovenden und Rosdorf. Während die erstgenannten Orte zum Stadtgebiet gehören, sind letztere eigene Gemeinden.

Warum der Geltungsbereich des Tickets nun allein auf die Regionalbusse nach Bovenden und Rosdorf erweitert wurde und nicht für Busse im gesamten Landkreis, kann Nils Quentel vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) erklären. Friedland und Adelebsen beispielsweise seien über die Schiene an die Universitätsstadt angebunden.

Für die Bahn gelte das Ticket ohnehin. Im Rahmen des Solidargedankens seien Mehrkosten für den Busverkehr schwer vertretbar, wenn nur einzelne davon profitieren könnten.

Die Göttinger Studenten haben zwei Nahverkehrs-Semestertickets – für den Schienenverkehrund den Stadtbusverkehr. Die genauen Geltungsbereiche gibt es zum Nachschlagen im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.