Touren für Besucher

Göttinger Tourist-Info bietet weitere Führungen an – auch zum Gelehrten Lichtenberg

Die Skulptur von Georg-Christoph Lichtenberg am Alten Rathaus in Göttingen: Nach diesen Gelehrten, der im 18. Jahrhundert forschte, ist das Kolleg an der Uni Götingen benannt. 
Archivfoto: Thomas Kopietz
+
Die Skulptur von Georg-Christoph Lichtenberg am Alten Rathaus in Göttingen: Nach diesen Gelehrten, der im 18. Jahrhundert forschte, ist das Kolleg an der Uni Götingen benannt.

Die Göttinger Tourist-Information lädt zu weiteren Führungen ein. Los geht es bereits an diesem Wochenende.

Göttingen – „Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber so viel kann ich sagen: Es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“ Das sagte einst der berühmte Physiker, Mathematiker, Philosoph und Begründer des deutschsprachigen Aphorismus, Georg Christoph Lichtenberg, heißt es in einer Pressemitteilung. Der bekannte Göttinger Gelehrte ist nun auch das Thema einer Stadtführung, die die Tourist-Information am Samstag, 10. Juli anbietet.

Bei dem Rundgang folgen die Teilnehmer den Spuren Lichtenbergs in Göttingen. Dazu zählen nicht nur Häuser, in denen er wohnte, sondern auch Forschungs- und Lehrorte – so zum Beispiel die Alte Universitätsbibliothek, wo er sich mehr als tausend Mal Bücher ausgeliehen haben soll, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Führung beginnt um 14 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist vor der Tourist-Information, Markt 8. Interessierte erhalten Karten für neun Euro bei der Tourist-Information. Eine Vorbestellung unter Tel. 0551 / 49 98 00 ist möglich.

Weitere Führungen: „Idyllische Plätze – Gärten, Grün und Höfe“ am Sonntag, 11. Juli, ab 11 Uhr; “Rund ums Gänseliesel” freitags und samstags um 15 Uhr sowie samstags und sonntags um 11.30 Uhr; Treffpunkt jeweils Markt 8, Karten jeweils acht Euro. (Sarah Schnieder)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.