Göttinger Verein bietet Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an 

+
Kosmetikseminar für Krebspatientinnen hilft  dabei, die äußerlichen Folgen der Therapie zu kaschieren,

Göttingen. Die Diagnose Krebs bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Ein Kosmetikseminar soll helfen. 

Aus diesem Grunde veranstaltet der Verein Horizonte Göttingen in Kooperation mit der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS LIFE erneut ein Kosmetikseminar für Krebspatientinnen.

Das Seminar findet am 26. September um 14 Uhr im Gesundheitsamt Göttingen, Theaterplatz 4 statt. Die Teilnehmerinnen erhalten Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Professionelle Expertinnen zeigen, wie äußerliche Folgen der Therapie kaschiert werden können. Außerdem werden die Frauen zum Thema Tücher und Kopfschmuck beraten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Anmeldung beim Verein „Horizonte Göttingen unter Tel.: 0176 30430219. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.