Göttingen: Der Gewinner bekommt 2000 Euro

Göttinger verleihen Preis für Zivilcourage

Christian Burfeind
 Zivilcouragepreis-Gewinner 2013
+
Christian Burfeind Zivilcouragepreis-Gewinner 2013

Der Präventionsrat für die Stadt Göttingen und die Bürgerstiftung Göttingen verleihen den Göttinger Zivilcouragepreis in diesem Jahr bereits zum siebten Mal.

Göttingen – Ausgezeichnet werden laut Mitteilung der Bürgerstiftung mutige Menschen, die auch in unbequemen Situationen handeln, wenn sich andere abwenden und wegschauen.

Der Gewinner des Zivilcouragepreises bekommt 2000 Euro. Er kann sich nicht selbst bewerben, sondern muss bis Freitag, 16. Oktober, vorgeschlagen werden. Göttinger Einrichtungen und Bürger können ihren Vorschlag mit der Beschreibung der Situation, in der ihr Vorschlag Zivilcourage gezeigt hat, bei der Bürgerstiftung einreichen: telefonisch unter 05 51 /38 48 98 72, per E-Mail an zivilcouragepreis@buergerstiftung-goettingen.de, bei Facebook unter der Adresse zu.hna.de/courage0720 und auf zu.hna.de/preis0720 im Internet. mit epd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.