Jeder darf mitnehmen, was er braucht

Göttinger Warentauschtag am Samstag: Kostenlose Schnäppchen für alle

Göttingen. Schnäppchenjäger sind am Samstag, 17. Juni, zum Göttinger Warentauschtag willkommen. Dort darf jeder kostenlos mitnehmen, was er braucht.

Zwischen 10 und 14 Uhr sind die Pforten bei der Neuen Arbeit Brockensammlung, Levinstraße 1, zum Tauschen geöffnet. Organisiert wird die Aktion von den Göttinger Entsorgungsbetrieben, dem Fachdienst Umwelt der Stadtverwaltung und der Neuen Arbeit Brockensammlung.

Beim Warentauschtag können funktionsfähige Gebrauchsgegenstände, die für den Müll viel zu schade sind, neue Liebhaber finden. Getauscht werden Bücher, Fahrräder, Haushaltswaren, Elektrokleingeräte, Kleinmöbel, Kindertextilien, Spielzeug und Pflanzen.

Warentausch in Göttingen ohne Geld

Der Warentauschtag funktioniert ohne Geld und unter dem Motto: Es kann mitgebracht werden, was noch funktioniert. Es kann mitgenommen werden, was gebraucht wird. Auch wer nichts mitbringt, kann etwas mitnehmen. Wem etwas gefällt, der kann so viel mitnehmen, wie er tragen kann. 

Ein Wertausgleich für die mitgebrachten Waren findet nicht statt. Damit erfüllt der Warentauschtag eine soziale Komponente. Die mitgebrachten Waren werden am Eingang gesichtet.

Ein zeitaufwändiges Wiegen entfällt. Alles muss natürlich intakt und gebrauchsfähig sein. „Verschmutzte, gammelige Dinge, sehr alte Elektronikgeräte, Matratzen, Autoreifen, Federbetten und Kleidung für Erwachsene und potenziell gefährliche Abfälle wie Farben und Lacke werden nicht zum Tausch zugelassen“, sagt Maja Heindorf von den GEB.

Ganzjährig geöffnet ist übrigens das Gebrauchtwarenkaufhaus der Neuen Arbeit Brockensammlung. Ergänzend zum Warentauschtag gibt es auf der Homepage der GEB eine Tauschbörse, die kostenlos genutzt werden kann.

www.geb-goettingen.de

Rubriklistenbild: © nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.