1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Grapscher belästigt Frauen in der Göttinger Innenstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Ein Betrunkener belästigt junge Frauen in der Göttinger Innenstadt. Die Polizei sucht nun nach den Opfern und nach möglichen Zeugen.

Göttingen – Ein Mann aus Göttingen soll Montagnachmittag (23.05.22) in der Göttinger Innenstadt mehrere Frauen im Vorbeigehen begrapscht haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nun haben die Behörden Ermittlungen wegen sexueller Belästigung gegen den vermeintlichen Täter eingeleitet.

Die Übergriffe ereigneten sich gegen 14 Uhr in der Kurzen-Geismar-Straße. Ein Passant beobachtete das Verhalten des 48-Jährigen und alarmierte die Polizei. Anhand der Angaben des Zeugen spürten Beamte den Tatverdächtigen kurz danach in einem nahegelegenen Kaufhaus auf und nahmen ihn vorläufig fest.

Sexuelle Belästigung in Göttingen: Betrunkener begrapscht Frauen in der Innenstadt

Zur Zeit des Vorfalls stand der Mann wohl unter Alkoholeinfluss. Der 48-Jährige kam wieder auf freien Fuß nachdem die Beamten die Personalien des Mannes aufgenommen und ihm eine sogenannte „Gefährderansprache“ erteilt hatten. Die Ermittlungen gegen ihn laufen weiter.

Ein Mann belästigt eine Frau auf sexuelle Weise.
Mehrere Frauen sind am Montag (23.05.2022) Opfer eines betrunkenen Grapschers in der Göttinger Innenstadt geworden. Die Polizei sucht nach den Opfern und möglichen Zeugen. (Symbolbild) © AdobeStock

Für die weiteren Ermittlungen sucht die Polizei nun betroffene Frauen. Ersten Informationen zufolge sollen es mindestens drei sein., jedoch ist keine von ihnen der Polizei bekannt. Eine der Geschädigten soll etwa Anfang bis Mitte 20 und circa 165 cm groß gewesen sein. Die Frau trägt längeres, braunes Haar.

Polizei Göttingen sucht Opfer und Zeugen von Grapscher

Die Polizei Göttingen bittet Opfer sowie auch weitere Zeugen, sich unter Tel. 0551/491 2115 zu melden. (rdg)

Immer wieder werden Menschen, oftmals Frauen, in der Uni-Stadt Opfer von sexuellen Belästigungen. So belästigte ein Fahrlehrer zahlreiche Fahrschülerinnen und landete vor Gericht. Ein Professor der Universität Göttingen soll wegen körperlicher Übergriffe auf Doktorandinnen eine Freiheitsstrafe erhalten. Auch ein Musiklehrer wurde vom Landgericht Göttingen wegen sexueller Belästigung einer 14-Jährigen verurteilt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion