Deutschsprachige Erstaufführung

„Grooming“: Premiere im Deutschen Theater

Deutschsprachige Erstaufführung: „Grooming“ mit Vanessa Czapla und Andreas Jessing feiert am Samstag Premiere im Deutschen Theater Göttingen. Foto: Thomas Müller/DT/nh

Göttingen. Das Deutsche Theater Göttingen zeigt am Samstag, 16. Mai, um 20 Uhr die deutschsprachige Erstaufführung des Stückes „Grooming“ des spanischen Dramatikers Paco Bezerra.

Mit „Grooming“, das 2012 in Madrid uraufgeführt wurde, hat der 1978 geborene Paco Bezzera ein außergewöhnliches und verstörendes Drama vorgelegt, schreibt das Deutsche Theater: „Ein spannungsgeladen Thriller, in dem nichts so ist, wie es zu sein scheint. In Zeiten einer immer größer werdenden Anzahl der digital natives beleuchtet dieses Drama, was passieren kann, wenn Cyberwelten in das echte Leben einbrechen.“ In der Inszenierung des DT-Hausherrn Erich Sidlers stehen Vanessa Czapla und Andreas Jeßing auf der Bühne.

Infos und Karten unter theaterkasse@dt-goettingen.de oder unter der Telefonnummer 0551 - 49 69 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.