Große Pflanzaktion im Reinhäuser Forst: 1000 neue Tannen

Weißtanne: Bäume dieser Art sollen im Reinhäuser Wald gepflanzt werden. Foto: dpa

Göttingen. 1000 kleine Weißtannen sollen am Sonntag, 10. April, von Jugendlichen im Reinhäuser Wald gepflanzt werden.

Mehr Informationen zu Aktion unter: www.goepflanzt.de

Organisiert wird die Veranstaltung vom Göttinger Ableger der Initiative „Plant for the planet“, die sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt hat: 14 Milliarden Bäume sollen weltweit gepflanzt werden. Im Reinhäuser Wald wird unter fachkundiger Anleitung gepflanzt. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum Thema Wald.

Interessierte Jugendliche können sich per E-Mail unter goepflanzt@gmx.de bis zum 6. April anmelden. Die Teilnehmer der Aktion treffen sich am zweiten April-Sonntag zur gemeinsamen Fahrt nach Reinhausen am Parkplatz Rewe/Biohaus an Benzstraße um 9.45 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos. Beendet ist der Pflanzeinsatz voraussichtlich gegen 15.30 Uhr.

Der Göttinger Innenstadtverein Pro City ermöglicht die Baumpflanzaktion durch eine Spende in Höhe von 1000 Euro. Geschäftsleute hatten im November auffällige Stofftaschen statt Plastiktüten an ihre Kunden verteilt und dabei um Spenden gebeten. Weitere Informationen zu der Veranstaltung im April gibt es im Internet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.