Neue Variante

Abgeordneter Fritz Güntzler lädt zur Telefon-Sprechstunde

+
Bundestagsabgeordneter Fritz Güntzler (CDU)

Wegen der Corona-Krise stellt der Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) sein Format „Fritz im Dialog“ auf eine Telefonvariante um.

Wer mit dem Abgeordneten sprechen will, sollte sich dabei voran telefonisch unter der Rufnummer 0551/73888 oder unter der Mail-Adresse fritz.guentzler.wk@bundestag.de anmelden. Der Rückruf erfolgt am Montag, 30. März zwischen 10 und 14 Uhr. Mit Blick auf die Krise kann es um folgende Fragen gehen: Wo und wie kann ich wirtschaftliche Unterstützung erhalten? Welche Probleme sind derzeit noch nicht berücksichtigt? Welche konkreten Fragen sind bei den Bürgerinnen und Bürgern offen?

„Sie geben den Impuls. Ich kümmere mich“, verspricht Güntzler. „Die Einschränkungen und Unsicherheiten sind groß. Wir als Politiker müssen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und Einsatz zeigen.“

Deshalb lädt der Bundestagsabgeordnete aus Göttingen ein, das Angebot wahrzunehmen und die Anliegen zu schildern und mit ihm diskutieren – allerdings diesmal am Telefon. Bei Bedarf sollen weitere Termine dieser Art angeboten werden.  bsc

Foto: privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.